Willst Du Deine Sehkraft jetzt bessern?
Willst Du besser sehen?
Erhöhung der Sehkraft
Kleine Übung Große Wirkung 03
holgerjonas.com - Du bekommst hier für Dich wahres emotionales Wachstum erfolgreich Hilfreiches für Deine Dir wichtigen persönlichen Anforderungen.
Du bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben
holgerjonas.com Kontakt/Info/Impressum

Startseite - home > Willst Du Dich jetzt sofort besser fühlen? > Willst Du Deine Sehkraft jetzt bessern? Willst Du besser...
Willst Du Deine Sehkraft jetzt bessern?
Willst Du besser sehen?
Erhöhung der Sehkraft
Kleine Übung Große Wirkung 03
Deine Fragen beantworte ich unten auf dieser Seite also hier
... natürlich darfst Du dort auch Anmerkungen platzieren

Ja, ich lerne täglich dazu
und habe mich erfolgreich
auf Eselsweisheit ...mehr
...vor einigen Jahren merkte ich: irgendetwas ist mit meiner Sehkraft. Also zum Augenarzt, gut sehen ist schließlich wichtig, nicht wahr? Jeden Tag habe ich damals an "meinen Bildschirmen" gearbeitet. Da das ganze ca. dreißig Jahre her ist, kannst Du Dir sicher die Qualität der damaligen Bildschirme vorstellen. Kennst Du auch die damaligen Diskussionen um grüne, weiße oder gelbe Schrift?

Der Augenarzt sah zuerst auf mein Alter, damals etwas über 30 Jahre. "Es ist sicher der Beginn einer Alterssehschwäche", das war seine mich fast niederschmetternde Überzeugung. Bei genauer Untersuchung stellte er dann noch eine "Verbrennung" auf der Hornhaut fest, ein kleines Mitbringsel aus Italien. 

Mittagshitze, Segelboot, Sonne pur, Flaute ... was kann man tun? Ja, klar, von Boot aus baden. Gedacht, getan, mit Kopfsprung natürlich. Eben noch eine Superbrille auf der Nase, danach noch eine Nase, aber keine Brille mehr, die war irgendwo so 20 Meter unter mir. Und dann suche dir mal in der Situration ein schattiges Plätzchen. Die Sonne schien aus allen Richtungen zu kommen. Doch zurück zum Augenarzt.

"Sie brauchen wahrscheinlich ab heute ihr ganzes Leben lang eine Brille, wenn auch vorläufig eine schwache." Gesprochen, verschrieben, Brille gekauft und ab dann fast immer getragen. Bis ich eines Tages anfing anders über mich, meine Umwelt, die Meinung anderer Menschen, die Meinung von Ärzten insbesondere, etwas intensiver Nachzudenken. Irgendwann hatte ich mich zum x-ten mal auf meine Brille gesetzt und sie war wieder einmal kaputt. Und dann kaufte ich einfach keine mehr. Siehe da, es ging fast immer auch ohne. 

Einige Jahre später merkte ich wieder, die Sehkraft läßt nach. Die Vergangenheit hatte mich gelehrt, egal wie teuer die Brille ist, wenn man sich draufsetzt ist sie kaputt. Meine Lösung waren die inzwischen an jeder Straßenecke angebotenen Sehhilfen. 1,0 bis 1,5 das war meine Lösung für bestimmte Lesesituationen, z.B. Kerzenlicht bei Einzelsitzungen. Bis ich die Grundlage der folgenden Übung durch einen Newsletter von Yoga-Vidya.de in die Finger bekam. Sollte das wirklich funktionieren? Man kann es nur merken, wenn man es tut. Es funktioniert bei mir. Ob es bei dir funktioniert, mußt Du selbst feststellen. Bist Du bereit? Also los ...

Übung zur Entspannung der Augen, Erhöhung der Sehkraft und zur Vorbeugung gegen Kopfschmerzen

Setze Dich ruhig hin. Setze Deine eventuell vorhandene Brille ab. Schließe die Augen. Atme zwei bis dreimal verbunden durch die Nase ein und aus. Richtig, keine Pause beim atmen und möglichst lange Atemzüge, vielleicht kannst du innerlich bis sieben zählen.

Öffne Deine Augen und schaue nach rechts und dann nach links, möglichst ohne den Kopf zu bewegen. Das ganze so fünf bis sieben Mal. Reibe während dieser Zeit schon einmal Deine Handflächen aneinander. Das erzeugt Wärme und aktiviert Prana-Lebensenergie. Lege die Handteller auf die jetzt geschlossenen Augen, fühle wie die angenehm wärmende Energie die Augen und den Kopf entspannt. Atme wieder drei bis fünf intensive Atemzüge, danach die Hände senken.

Öffne Deine Augen und schaue nach oben und dann nach unten, möglichst ohne den Kopf zu bewegen. Das ganze so fünf bis sieben Mal. Reibe während dieser Zeit schon einmal deine Handflächen aneinander. Das erzeugt Wärme und aktiviert Prana-Lebensenergie. Lege die Handteller auf die jetzt geschlossenen Augen, fühle wie die angenehm wärmende Energie die Augen und den Kopf entspannt. Atme wieder drei bis fünf intensive Atemzüge, danach die Hände senken.

Öffne Deine Augen. Drehe Dich so, das Du möglichst weit sehen kannst, eventuell aus dem Fenster. Strecke einen Arm in Augenhöhe nach vorn, mache eine Faust und strecke dabei den Daumen nach oben. Schaue zum Daumen, dann weit nach vorne zu irgendeinem festen Punkt, dann wieder zum Daumen, dann zu Deiner Nasenspitze und wieder zum Daumen. Verweile immer einen kleinen Augenblick bei dem jeweils fixierten Punkt, Du mußt den jeweiligen Punkt so scharf wie möglich sehen. Das ganze so fünf bis sieben Mal. Reibe nicht während, aber jetzt... kennst du schon, klar. Lege dann die Handteller auf die jetzt geschlossenen Augen, fühle wie die angenehm wärmende Energie die Augen und den Kopf entspannt. Atme wieder drei bis fünf intensive Atemzüge, danach die Hände senken.

Lasse Deine Augen ca. eine Minute noch geschlossen und geniesse die Ruhe, den Frieden, die Entspannung.
 

Du kannst jetzt Deine eventuell vorhandene Brille wieder aufsetzen. Mache diese Übung einfach eine Zeitlang, vielleicht erstmal so einen Monat lang. Wenn es Dir hilft, umso besser, wenn nicht, hast Du zumindest ein paar Minuten Ruhe. Wie bitte, du kennst mich und meine Sehhilfe. Richtig, diese Übung habe ich heute wieder ausgegraben, beim Sortieren alter Unterlagen. Mal sehen wie es bei unserem nächsten Zusammentreffen aussieht? 

Danke, für Deine Aufmerksamkeit...

Holger Jonas, Hamburg
P.S. Zeit für dich: etwas mehr für Deine Augen hier ? ...mehr
Weitere Übungen zur Entspannung der Augen, Erhöhung der Sehkraft und zur Vorbeugung gegen Kopfschmerzen in Aktion
 
 


Ja, ich lerne täglich dazu und habe mich erfolgreich auf die Eselsweisheit eingelassen. Hier alle Informationen für Dich ...mehr

Du bekommst hier exklusiv die Chance einfach mal kurz hineinzuhören: hier klicken

Pressestimmen 
„Den Schlüssel zum Durchblick findet der Autor im Kampf gegen den inneren Schweinehund. Und da dieser ein mächtiger Gegner ist, sind Norbekovs Maßnahmen nicht gerade zimperlich. Er provoziert den Leser, bis er lacht oder flucht, je nachdem.“ (Bieler Tagblatt )

„Norbekovs Buch präsentiert statt Wischiwaschi konkrete Übungen für ein vitales Ganzkörpergefühl – und das ist darüber hinaus eine spannende Lektüre“. (Naturarzt )

Kurzbeschreibung 
Ein Augentraining, bei dem es nicht nur um Dioptrien, sondern um den echten Durchblick geht

Russisch rau, herzerfrischend und kraftvoll: das ist es, was ...mehr

 

Deine Fragen zum Inhalt dieser Seite beantworte ich hier und natürlich darfst Du hier auch Anmerkungen plazieren:

 
Startseite - home Kontakt/Info/Impressum